Nächste Veranstaltungen

17.12.2017: LVN-Kreiscrossvergleich U14
27.12.2017: Beginn Weihnachtsferien
31.12.2017: Rund um die Steinbachtalsperre
06.01.2018: Crosslauf der DJK Gillrath
14.01.2018: Offene NRW-Senioren-Hallenmeisterschaften

LVN-Crossmeisterschaften in Herten/Westfalen

geschrieben von Harald Eifert am Dienstag, 28 November 2017 15:13 Uhr

25.11.2017: Herten

Bei den letzten Landesmeisterschaften des Jahres 2017 waren erneut einige Athletinnen und Athleten aus dem Kreis Heinsberg sehr erfolgreich.

Es waren gleichzeitig auch die ersten gemeinsamen Crossmeisterschaften der Verbände Nordrhein und Westfalen, sodass große Starterfelder programmiert waren und die Leistungen der hiesigen Teilnehmer/innen umso höher zu bewerten sind.

In der Klasse W14 belegte Lena Ditters einen schönen 7. Platz bei ihrer ersten Teilnahme an Landesmeisterschaften. Bei den älteren jungen Damen punktete Paula Schlösser mit einem starken Rennen und Platz 5 in der U18. Noch erfolgreicher waren die gleichaltrigen Jungs, die in der Besetzung Jonas Völler, Moritz Ringk und Jonas Kaspar den ersten Platz in der Teamwertung erreichten und damit mit Gold belohnt wurden. In der Einzelwertung holte sich Jonas Völler seinen ersten LVN-Meisterwimpel, während Moritz mit einem sehr starken Eindruck und Lauf für einen Myhler Doppelsieg verantwortlich zeichnete und dafür auch Silber bekam.

Frederik Ruppert gewann in der U23 den Meistertitel und war insgesamt auch stärkster U23er beider Verbände. Mit seinen Kollegen Oliver Hanuschik (7.) und Micha Noé (12.) belegte er in der Mannschaftswertung Rang vier.

Jeweils Silber und Vizemeister/in wurden Ines Ditters (alle SC Myhl LA) in der W40 und Ralf Laermann (VSV Grenzland-Wegberg) in der M55 und Hartmut Haupt (DJK Gillrath) in der M75.

 

Allen erfolgreichen Läuferinnen und Läufern gratulieren wir sehr herzlich.

Letzte Änderung am Freitag, 01 Dezember 2017 15:33